Join Our Mailing List
Stay up-to-date on
our course offerings

Flyer Meisterklasse 1

STILLNESS TOUCH VEREINIGUNG VON KÖRPER UND LIEBE

 

 

 

 

 

Meisterklasse 1 betont uralte spirituelle Praktiken, die deinen Willen stärken. Verwirkliche das Neutrale als deine Grundhaltung, wenn du Stille Berührung anbietest.

Was auch immer auftaucht:

Lass es sein
Lass es so, wie es ist
Lass die Kontrolle los in einer offenherzigen inneren Ruhe des "Nichtwissens"

Stille Berührung und die selbst existierende Ausstrahlung deines Herzens (Stillness Touch And The Self-Existing Radiance Of Your Heart) 

Du erhältst kraftvolle uralte Übungen, die deinen Willen stärken, damit du dich zentrieren und erden kannst, während dein Herz als Wahrnehmungsorgan deinen ganzen Körper sicher öffnet. Du wechselst vom Fühlen mit den Händen zum Spüren mit deinem ganzen Körper, der die selbst existierende Ausstrahlung des SA-Knotens ausstrahlt. Deine unerschütterliche Präsenz der Stille kann alles, was auftaucht, wahrnehmen und mit ihm sein, unabhängig vom Grad der Intensität, Intimität oder Paradoxie. Du rufst die wildherzige Kraft von Chinnamasta an, der weiblichen Gottheit unserer Zeit, die alle Schattenenergien umwandelt, die vor der Entfaltung zurückschrecken: Chinnamasta Yantra ist für Ihre Meditation enthalten.

Dein gestärkter Wille kann eine neutrale Präsenz aufrechterhalten, die ohne Nachfragen oder Umgehung auskommt, inmitten einer mühelosen inneren Ruhe im Nichtstun. Wenn die Berührung der Stille ohne Nachfragen erfolgt, hörst du auf, den Gezeiten Bedeutungen zu geben, um dein Ego zu beruhigen. Stattdessen bist du einfach präsent, ohne einen Plan zu haben, und egal, was auftaucht, du ruhst in der Neutralität des "Nichtwissens", während sich die Bedeutung von selbst ergibt. In der alten vedischen Tradition wird diese Stille-Praxis Pratyahara genannt .

Pratyahara ist die grundlegende Praxis der Stille Berührung

Deine tägliche Pratyahara-Praxis besteht darin, deinen inneren Körper mit der fühlenden Präsenz der Stille zu bewohnen, während du in der selbst existierenden Ausstrahlung deines Herzens ruhst. Pratyahara befreit das Ego aus dem Griff deines Bewusstseins, das dann herabsteigen und sich mit dem Eros vereinen kann, der aus deinem Beckenzentrum pulsiert. Wenn du in deinem Beckensitz der Ruhe landest, wirst du auf die erhabene göttlich-weibliche Weisheit eingestimmt, die dich zielsicher zu den Stellen führt, die du berühren sollst, wie lange du dort verweilst und wann du deine Hände wegnehmen sollst. Bei Stillness Touch sind deine Hände Erweiterungen deines ganzen Körpers, der sinnliche Töne ausstrahlt, die deine Berührung leiten. Du bist bei dem stillen Gespräch ohne Worte dabei, das zwischen deiner Körperweisheit, der inneren Körperweisheit des Empfängers und der Weisheit des Ganzen stattfindet.

Wenn du Stille Berührung anbietest, spürst du nicht mit deinen Händen, sondern mit deinem ganzen Körper.
Du übst diese Kunst der Stillen Berührung während deines Partneraustauschs zweimal pro Kurstag.

Anstrengung ist das Gegenteil von Pratyahara

Kraft ist nicht nur das Haupthindernis für die Praxis der Stillen Berührung, sie behindert auch unsere Entwicklung in vielerlei Hinsicht: Kraft blockiert den Abstieg des Bewusstseins, hindert den Eros daran, die Herzausstrahlung zu erreichen, stoppt die Vereinigung von Körper, Bewusstsein und Liebe und bricht unsere zweite Geburt der Entfaltung ab.

Wenn der heilige Puls des reinen Atems der Liebe Körper und Liebe vereint, ist das Entfaltung.

Der hypermaskuline Komplex

Wir werden die Hindernisse der grundlegenden Veranlagung erforschen und den hypermaskulinen Komplex entlarven, der unsere Kultur seit 10.000 Jahren inmitten des Abbruchs der Jäger- und Sammlerzeit infiziert hat, die unser Bewusstsein im Kopfzentrum festhielt. Wenn unser Bewusstsein im Aufstieg feststeckt , kann es nicht in den Körper hinabsteigen, um die Schatten unserer Kernwunden zu integrieren, was den hypermaskulinen Komplex ermächtigt, sich unseren Willen anzueignen und uns zu "beherrschen" Heute sehen wir, was passiert, wenn wir zulassen, dass der hypermaskuline Komplex stärker wird: Er entfesselt den psychotischen Kern, der metastasiert und zu einer Mob-Psychose wird.

Unsere Schatten zu integrieren ist eine wichtige Übung für diese apokalyptischen Zeiten

Es ist wichtig, die Schatten unserer Kernwunden zu integrieren. Andernfalls kann die zunehmende Stärke unserer Schatten die Präsenz aus unserem inneren Körperheiligtum vertreiben, indem sie das Bewusstsein nach oben in den aufsteigenden Kopfbereich projiziert, der die Ganzheit durch Objektivierung in Teile zerlegt. Dann beginnen wir, jeden abgetrennten Teil zu erforschen, wie zum Beispiel die Anatomie oder die Gezeiten, um zu wissen. Das ist das Gegenteil von "Sei still und wisse, dass ich bin", der letzten Übungsanweisung, die die Sutherlands auf ihren Grabsteinen verewigt haben.

Up and Out Dissoziation

Die Dissoziation lässt unsere drei primären Seelenkräfte aus dem Körper in die aufsteigenden Bewusstseinsebenen zurückkehren. Nach der Dissoziation trennen sich unsere Seelenkräfte und fliegen auseinander, und in jedem Chakra entbrennt ein innerer Krieg. Besonders betroffen sind das Denken, das Fühlen und der Wille, die den archetypischen Kampf zwischen dem weiblichen(Ida) und dem männlichen(Pingala) Prinzip austragen, die sich um die Mittellinie, den neutralen Zentralkanal(Shushumna),ranken.

Derinnere Krieg zerstört die Gesundheit, indem er die Ganzheit auf der physischen, psychischen, subtilen und spirituellen Dimension des Seins fragmentiert.

Erforschung und Stille als Umgehung

Wenn wir gewohnheitsmäßig die Gezeiten erforschen, um "spirituelle" Bedeutungen zu erfinden, die das Ego im Namen der Erleuchtung trösten, oder wenn wir Zuflucht in der Stille als Umgehung suchen, um die Intensität unserer Schatten zu vermeiden, können wir in den aufsteigenden Bewusstseinsebenen gefangen sein.

Im Aufstieg gefangen zu sein, entwickelt unser Bewusstsein, weil es den Abstieg verhindert, der uns mit unserem weiblichen Feld des Eros im Becken verbindet.

Das Verharren im Aufstieg durch Nachfragen oder Stille als Bypass sind Rückzugsstrategien, die den Eros daran hindern, unsere Herzausstrahlung zu erreichen.

Erinnere dich daran, dass das Bewusstsein, wenn es im Aufstieg feststeckt , nicht ins Fleisch hinabsteigen kann, um unsere Schatten zu integrieren, so dass sich der Eros nicht mit der selbst existierenden Ausstrahlung, die vom SA-Knoten des Herzens ausgeht, vereinigen kann. Und es gibt noch mehr:

Erkundung und Stille als Bypass brechen unsere zweite Geburt in die Vollkommenheit ab.

Wenn wir unser Bewusstsein in den unendlichen Ozean der Potenz eintauchen können, der in der selbst existierenden Ausstrahlung unseres Herzens wohnt, kommt es zu einer Entfesselung, die Körper, Bewusstsein und Liebe dauerhaft vereint. Dann strömt der Reine Atem der Liebe aus all unseren Zellen als ein ganzkörperlicher heiliger Puls des Reinen Atems der Liebe aus.

HINWEIS: Der Gralsreise-Meisterkurs erforscht den Abstieg des Bewusstseins, um unsere Schatten zu integrieren, die durch unsere Kernwunden entstanden sind.

Auch hier nutzt das Ego das Erforschen, um unsere Ganzheit zu objektivieren und in einzelne Teile zu zerlegen, wodurch die Körper-Geist-Spaltung entsteht, die wiederum den Abstieg unseres Bewusstseins verhindert und uns von unserem natürlichen Zustand der körperlichen Vereinigung mit der Liebe entfremdet.

Ein tieferer Schatten entsteht, wenn das Ego unser Bewusstsein im aufsteigenden Bereich des Kopfzentrums gefangen hält, nachdem wir aus dem Körper dissoziiert sind. Die Dissoziation fragmentiert das Bewusstsein und schleudert es in alle Richtungen in die leere Leere einer virtuellen Stille. Die daraus resultierende Stille als Bypass lässt unser Bewusstsein von seiner neutralen Ruhe im Körper zurückprallen, was den Kontakt mit dem sinnlichen Ozean der Liebe in unserem inneren Beckenraum verhindert und uns von ihm entfremdet.

HINWEIS: In der Bypass Master Class tauchen wir tief in die Themen Erkundung, Stille als Bypass und Lehrerabhängigkeit ein.

Wenn wir als Präsenz der Stille in unserem ganzkörperlichen sinnlichen Puls der Liebe ohne Rückschlag ruhen, entsteht Criatura. Der ursprüngliche , edenische Zustand des Körpers wird als Criatura bezeichnet, die den strahlenden Puls des reinen Atems der Liebe aus jeder Zelle ausstrahlt.

Der hypermaskuline Komplex hat Angst vor der göttlich-weiblichen Weisheit, deshalb verteufelt er den reinen Atem der Liebe und unterdrückt die sinnlichen Ausdrücke von Criatura, dem Eros.

Criatura gedeiht, wenn unsere Aufmerksamkeit frei ist und vom göttlich-weiblichen Willen des
Reinen Atems der Liebe geleitet wird, der im Einklang mit dem SA-Knoten des Herzens pulsiert.

Wenn die Aufmerksamkeit frei ist, wird unser Bewusstsein nicht durch ego-getriebene psychosomatische Rückschläge behindert, so dass der Reine Atem der Liebe herabsteigen und jede Zelle durchdringen kann, die den heiligen Puls der Liebe ausstrahlt.

Im Kashmir Shaivismus wird dieser heilige Puls der Liebe Spanda genannt .

Rückschläge, die auf den unbewussten Subtile Core Terror des Egos zurückzuführen sind, entstehen durch die folgende Fehlwahrnehmung:

"Die Potenz oder die Liebe wird mich dazu bringen, den unerträglichen Schmerz meiner erotischen Kernwunden zu wiederholen."

Erinnere dich daran, dass unsere Kernwunden uns schon im zarten Alter von der Liebe trennen.

Wir begegnen unserem subtilen Kernterror inmitten von Unannehmlichkeiten, wie z.B. der unangenehmen Freisetzung eines Schocks aus einem vergangenen Trauma, oder wenn das Ego unser Bewusstsein von der Potenz des Neutralen ablenkt, um den Kontakt mit unserem allumfassenden Heiligen Puls der Liebe zu vermeiden

Dies ist eine wichtige Unterscheidung: Inmitten von Unbehagen im Neutralen präsent zu sein, stärkt unseren Willen und entwickelt das Bewusstsein.
Im Unbehagen präsent zu sein, hindert den heiligen Puls der Liebe nicht daran, unsere Wunden zu durchdringen und uns wieder ganz zu machen.

Neutrale Präsenz verleiht uns eine verkörperte, geerdete Mitte, körperliche Sicherheit und Willensstärke, so dass wir in der Lage sind, intensive Emotionen während der Freisetzung eines elektrisch geladenen Schocks zu spüren und präsent zu bleiben, während jede Zelle in unserem Körper vom reinen Atem der Liebe durchdrungen wird und diesen ausstrahlt.

Wenn unsere Präsenz der Stille Intensität, Intimität und Paradoxie wahrnimmt, traumatisiert sie uns nicht erneut.

Die Präsenz der Stille ist in unserem innerkörperlichen Heiligtum verankert, so dass wir mit der Intensität der Schockentladung sein können, die unseren Willen stärkt. Es ist das angstbasierte Ego, das den falschen Glauben hegt, dass die Präsenz der Intensität uns traumatisiert. Wenn wir diese Strategien, die sich gegen den Abstieg des Bewusstseins wehren, entlarven, können sie durch Liebe umgewandelt werden.

Stillness Touch ist für eine neue Generation von Praktizierenden, die sich der Entwicklung des Bewusstseins verschrieben haben

Anstatt sich auf einen Lehrer oder eine Lehrerin zu verlassen, der/die die Kraft des Gruppenfeldes trägt, ist jede/r Praktizierende dafür verantwortlich, sich selbst der Kultivierung von Praktiken des wilden Herzens und des Selbstmitgefühls zu widmen, die seine/ihre Willensstärke stärken. Mit deiner sich ständig vertiefenden Fähigkeit der Präsenz kannst du mit dem, was ist, in jeder Intensität, Intimität oder Paradoxie sein. Wenn du die göttlich-weibliche Weisheit als Leitfaden für die Entwicklung deines Bewusstseins wählst, kannst du in deinen Körper hinabsteigen und deine Gralsreise beginnen, um die Entfesselung zu verwirklichen, die eine körperliche Vereinigung mit dem reinen Atem der Liebe ist. In der Entfesselung verwirklichst du nicht nur die letzte kostbare Lehre der Sutherlands, sondern du kannst sie von Sei still und wisse, dass ich bin  Sei still und wisse, dass ich Liebe bin. 
(BE STILL AND KNOW I AM
  BE STILL AND KNOW I AM LOVE)

"DieStillness Touch Union of Body & Love (Stille Berührung, Vereinigung von Körper und Liebe ) ist eine Erkenntnis der nächsten Stufe, die mich mit ihrer Einfachheit und praktischen Anwendung wirklich inspiriert. Deine Beschreibung der Kernwunde und wie wir fälschlicherweise annehmen, dass Liebe der Feind ist, ist für mich bahnbrechend. Deine Arbeit trifft den Kern, sie ist faszinierend und klingt für mich sofort wahr. Einfach bei mir zu sitzen und die Kernwunde sein zu lassen, bringt phänomenale Ergebnisse. Deine Arbeit trennt die Spreu vom Weizen und führt direkt zum göttlichen Mutterschiff der Liebe. Wie du es geschafft hast, all das in Worte zu fassen, wird ein Geheimnis bleiben." ~ Zertifizierte Stille-Berührung-Praktikerin

"Stillness Touch Union of Body & Love ist fantastisch! Es ist eine verkörperte Emanation, die in meinem Körper schwingt und die Worte sofort BEWIRKT, wenn ich sie lese. Mein Körper wird von deinen Worten 'gesehen' und er wird in der Anerkennung weich. Ich empfange die direkte Emanation all der mikro-nuancierten, geschichteten, strukturierten, multidimensionalen Aspekte des sich verwirklichenden zellulären Bewusstseins in meinem Körper, das unendlich weit über meine Haut hinausreicht. Die Worte, die du wählst, schwingen in den Zellen meines Fleisches und verbinden das Transpersonale mit einer persönlichen Erfahrung all dessen, was du erwähnst. Nochmals vielen Dank für die Leidenschaft, die du in die Erstellung dieses Embodiment Manifesto gesteckt hast. Es ist wirklich das beste Buch, das ich je gelesen habe."
~ Giselle Bridger, Mitbegründerin des Lunaria Instituts

 

 

©2022 Dynamic Stillness, all rights reserved. | Web Design by HilltopMediaDesign.com
mautic is open source marketing automation